Positives Mindset

An das eigene Wachstum glauben

Positives Mindset in der Positiven Psychologie

Was wir glauben, hat mehr Einfluss, als wir denken. Was wir über Bewegung denken, beeinflusst unser Gewicht, was wir über Stress denken, beeinflusst, welche Auswirkungen er hat, was wir über uns, unsere Fähigkeiten und die Zukunft denken, beeinflusst unser Leben. Deshalb findet das Thema Mindset in der Positiven Psychologie ebenfalls Beachtung. Unter einem Positiven Mindset verstehen wir nicht Happyologie oder Positives Denken, sondern es geht um Denkmuster, die förderlich für unser Wohlbefinden und unser Wachstum sind. Das sind insbesondere ein Growth Mindset, also der Glaube an die eigene Entwicklungsfähigkeit, sowie Optimismus, wie wir begründen, warum Dinge passieren.

Das Thema Optimismus hat Martin Seligman geprägt und es ist damit seit Anfang an Teil der Positiven Psychologie. Weitere Bereiche eines Positiven Mindsets kamen im Laufe der Zeit dazu, wie das Growth Mindset nach Carol Dweck. Auch die Selbstwirksamkeitserwartung spielt hier eine Rolle. Sich über sein eigenes Mindset bewusst zu werden, kann viel verändern und neue Entwicklungsmöglichkeiten eröffnen.

agsdi-bulb-options

Übungen zum Thema Positives Mindset

agsdi-person

Forscher/innen zum Thema Positives Mindset

agsdi-book

Bücher zum Thema Positives Mindset

Pessimisten küßt man nicht

Pessimisten küßt man nicht

von Martin Seligman

Selbstbild

Selbstbild

von Carol Dweck

Hallo! Ich bin Alexandra.

Meine Vision ist eine Welt, in der jeder ein glückliches und erfülltes Leben führt. Meine Mission ist es die Positive Psychologie mit der Welt zu teilen, denn ich habe erlebt, welchen Unterschied es macht. Ich möchte dich inspirieren und begleiten - hin zu einem Leben voller Freude & Sinn. Deshalb schreibe, sammele und teile ich auf dieser Seite Inhalte rund um ein glückliches Leben. Für dein Aufblühen!