Die Welt ist…-Übung

agsdi-bulb-options

Übung

Was wir über die Welt denken, hat einen großen Einfluss auf unser Wohlbefinden. Mit dieser Übung findest du heraus, welche Primals du hast.

Ziel: eigene Primals (Grundüberzeugungen über die Welt) erkennen und hinterfragen

  • Komplexität:

Anwendungsbereich: für die persönliche Weiterentwicklung, im Coaching

Vorwissen: mehr über Primals, erfährst du im Blogartikel

So funktioniert’s:

  1. Nimm dir einen Zettel und einen Stift und suche dir einen ungestörten Ort. Frage dich selber: Was für eine Welt ist das? und ergänze den Satz: Die Welt ist… Notiere alle Begriffe, die dir in den Sinn kommen, ohne dich selber zu zensieren oder deine Antworten zu bewerten (z.B. schön, groß, gefährlich etc.).
  2. Wenn dir keine weiteren Begriffe mehr einfallen, frage dich: Und was noch?. Schreibe so lange, bis du das Gefühl hast, dass alles Wichtige gesagt ist.
  3. Dann schau dir deine Notizen an. Welches grundlegende Thema ist in deinen Begriffen enthalten? Mit welchem Wort könnte man deine Begriffe zusammenfassen?
  4. Frage dich nun, warum du das über die Welt glaubst. Welche Erfahrungen hast du gemacht, dass du diese Schlüsse ziehst? Mit welchen Beispielen, aus deinem eigenen Leben oder aus anderen Quellen, kannst du deine Antworten begründen?
  5. Wenn deine Antworten eher negativ geprägt sind (z.b. Die Welt ist schlecht, gefährlich, laut, unberechenbar, anstrengend etc.), kannst du noch einen weiteren Schritt machen. Suche dir ein paar deiner Begriffe aus und bilde jeweils das Gegenteil (z.B. schlecht – gut, gefährlich – ungefährlich etc.). Mal angenommen, dieses Gegenteil wäre ebenso wahr – welche Beispiele und unterstützende Argumente fallen dir dafür ein? Wieso könnte das ebenso wahr sein?

    Varianten: Diese Übung kann auch mit einem Gesprächspartner gemacht werden, der einen immer wieder fragt: Was noch? Und was noch?. Anschließend kann man die Reflexion im gemeinsamen Gespräch machen.

    Du hast die Intervention ausprobiert oder kennst eine Variation? Hinterlasse gerne einen Kommentar.

    0 Kommentare

    Einen Kommentar abschicken

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Alexandra Loeffner - Positive Psychologie

    Hallo, ich bin Alexandra!

    Meine Vision ist eine Welt, in der jeder ein glückliches und erfülltes Leben führt. Meine Mission ist es die Positive Psychologie mit der Welt zu teilen, denn ich habe erlebt, welchen Unterschied es macht. Ich möchte dich inspirieren und begleiten - hin zu einem Leben voller Freude & Sinn. Deshalb schreibe, sammele und teile ich auf dieser Seite Inhalte rund um ein glückliches Leben. Für dein Aufblühen!

    Online-Ausbildung

    Mit Positiver Psychologie Wohlbefinden und Wachstum fördern – bei sich und anderen.
    > 16 Tage an 8 Wochenenden
    > zertifiziert - durch den DACH-PP
    > online - mitmachen von wo du willst
    > für die private und berufliche Anwendung