Charakterstärken

agsdi-zoom

Lexikon

Charakterstärken sind in der Positiven Psychologie 24 Stärken, die aus einer Untersuchung menschlicher Stärken entstanden sind. Mehr als 50 Experten, darunter Martin Seligman und Christopher Peterson, analysierten über einen Zeitraum von drei Jahren verschiedene philosophische, psychologische, sozialwissenschaftliche, religiöse und historische Quellen und Schriften. Sie durchforsteten über 200 Tugend-Kataloge und Schriften, die sich über einen Zeitraum von 3000 Jahren und die ganze Welt verteilen und leiteten daraus universell gültige Tugenden und Stärken ab, die zeitunabhängig, interreligiös und kulturlos sind. Die gefundenen Stärken wurden anschließend anhand verschiedener Kriterien auf ihre Eignung und Eindeutigkeit überprüft. Das Ergebnis sind die 24 Charakterstärken aufgeteilt in sechs Tugenden:

Kognitive Stärken (Tugend Weisheit & Wissen):

  • Kreativität – Probleme auf ungewöhnliche Art und Weise lösen können
  • Neugier / Offenheit – Sammeln neuer Erfahrungen und Bereitschaft Risiken einzugehen
  • Urteilsvermögen /kritisches Denken – unterschiedliche Sichtweisen und Perspektiven erkennen und einnehmen
  • Liebe zum Lernen – Bedürfnis danach sein Wissen zu erweitern
  • Weisheit – Vorausdenken und weitsichtig denken

Emotionale Stärken (Tugend Mut):

  • Tapferkeit – Angst überwinden und aktiv werden
  • Ausdauer – zu Ende führen, was begonnen wurde ohne aufzugeben
  • Enthusiasmus / Begeisterungsfähigkeit – sich für viele Dinge begeistern und andere mit der eigenen Begeisterung anstecken
  • Authentizität / Aufrichtigkeit – zu sich selbst, seinen Werten und Überzeugungen stehen

Soziale Stärken (Tugend Menschlichkeit):

  • Bindungsfähigkeit / Liebe – tief und verbindlich lieben und Liebe annehmen
  • Freundlichkeit – positive Einstellung anderen gegenüber, Hilfsbereitschaft und Großzügigkeit
  • Soziale Intelligenz / Empathie – sich in andere hineinversetzen können, gute Wahrnehmungsfähigkeit der eigenen Emotionen und Bedürfnisse sowie von anderen

Gemeinschaftsorientierte Stärken (Tugend Gerechtigkeit):

  • Teamwork – hohe Loyalität, Bereitschaft eigene Bedürfnisse zurückzustellen und als Mitglied die Gruppe voranzubringen
  • Fairness – alle Menschen werden als gleichberechtigt angesehen und auch so behandelt
  • Führungsvermögen – Gruppen motivieren und anleiten können und eine konstruktive Arbeitsatmosphäre schaffen

Schützende Stärken (Tugend Mäßigung):

  • Selbstregulation – Selbstdisziplin und Regulationsfähigkeit der eigenen Gefühle
  • Vorsicht / Umsicht / Voraussicht – Entscheidungen sorgfältig treffen, Risiken werden vermieden
  • Bescheidenheit – gute Einschätzung eigener Fähigkeiten, demütige Haltung
  • Vergebungsbereitschaft – Menschen innerlich verzeihen und eine neue Chance geben können

Spirituelle Stärken (Tugend Transzendenz):

  • Spiritualität – universeller Glaube, Vorstellung von einem tieferen Sinn und einem übergeordneten, größeren Ganzen
  • Hoffnung – positiver Glaube an die Zukunft und die eigene Zielerreichung
  • Humor / Leichtigkeit – schwierige Situationen mit Witz und Leichtigkeit entspannen können, das Leben mit Leichtigkeit nehmen
  • Sinn für das Schöne – Schönheit und Leistung erkennen und schätzen
  • Dankbarkeit – Bewusstheit für die vielen guten Dinge im Leben, diese zu schätzen wissen und Dankbarkeit zum Ausdruck bringen

Auf der Themenseite Stärken findest du Übungen, Buchtipps und Forscher rund ums Thema Stärken.

Alexandra Loeffner - Positive Psychologie

Hallo, ich bin Alexandra!

Meine Vision ist eine Welt, in der jeder ein glückliches und erfülltes Leben führt. Meine Mission ist es die Positive Psychologie mit der Welt zu teilen, denn ich habe erlebt, welchen Unterschied es macht. Ich möchte dich inspirieren und begleiten – hin zu einem Leben voller Freude & Sinn. Deshalb schreibe, sammele und teile ich auf dieser Seite Inhalte rund um ein glückliches Leben. Für dein Aufblühen!