Signaturstärken

agsdi-zoom

Lexikon

Signaturstärken, sind Stärken, die einen Menschen ausmachen und seine Identität prägen. Die Signaturstärken basieren auf den 24 Charakterstärken der Positiven Psychologie. Jeder Mensch hat 3-7 Signaturstärken, das heißt 3-7 Stärken der 24 Charakterstärken sind für diesen Menschen Stärken, die sein Selbstverständnis beeinflussen und die für ihn eine besondere Bedeutung haben. Signaturstärken sind über die Lebensdauer relativ stabil und verändern sich kaum.

An folgenden Kriterien erkennt man Signaturstärken:

  • Identifikation mit der Stärke („bin ich“, „gehört zu mir“)
  • Freude beim Einsatz der Stärke
  • Belebung und Aktivierung durch Einsatz der Stärke
  • Erfolg bei der Nutzung der Stärke und vor allem zu Beginn eine steile Lernkurve
  • Lust, die Stärke neu und anders einzusetzen
  • Intrinsische Motivation und ein inneres Verlangen die Stärke zu nutzen
  • Widerstreben, die Stärke nicht zu nutzen

Auf der Themenseite Stärken findest du Übungen, Buchtipps und Forscher rund ums Thema Stärken.

Alexandra Loeffner - Positive Psychologie

Hallo, ich bin Alexandra!

Meine Vision ist eine Welt, in der jeder ein glückliches und erfülltes Leben führt. Meine Mission ist es die Positive Psychologie mit der Welt zu teilen, denn ich habe erlebt, welchen Unterschied es macht. Ich möchte dich inspirieren und begleiten – hin zu einem Leben voller Freude & Sinn. Deshalb schreibe, sammele und teile ich auf dieser Seite Inhalte rund um ein glückliches Leben. Für dein Aufblühen!