Apokalyptische Reiter

agsdi-zoom

Lexikon

Die 5 Apokalyptischen Reiter nach John Gottman sind Verhaltensweisen in Diskussionen und Streitgesprächen, die dazu führen, dass die Zufriedenheit mit der Beziehung und die Beziehungsqualität abnimmt. Die Apokalyptischen Reiter kündigen metaphorisch also das Ende der Beziehung an. Bevor die eigentlichen Apokalyptischen Reiter in einer Diskussion auftauchen, werden sie oftmals durch einen groben Auftakt eingeladen. Diesen Part übernimmt durchschnittlich häufiger die Frau, die gereizt, anklagend oder wütend eine Diskussion beginnt. Die 5 Apokalyptischen Reiter sind:

  1. Kritik und Klagen
    Beschwerden beziehen sich nicht mehr auf ein konkretes Verhalten des Partners, sondern werden zu Schuldzuweisungen, Anklagen, destruktiver Kritik oder generellen Verurteilungen des Partners.
  2. Rechtfertigung
    Die Kritik des Partners wird abgewehrt und es wird mit heftigen Vorwürfen bzw. einem Gegenangriff gekontert. Alternativ wird die Rolle des unschuldigen Opfers eingenommen, das es dem Partner nie recht machen kann, das nie etwas richtig machen kann, das nie anerkannt wird o.ä. Der eigene Anteil am Konflikt wird geleugnet.
  3. Verachtung, Zynismus oder Spott
    Der Partner wird verletzt oder geringgeschätzt durch vernichtendes Verhalten wie Sarkasmus, Ironie, Spott, Zynismus, Verfluchen, Augenrollen, Verhöhnen oder abschätzigen Humor. Man sieht von oben herab auf den Partner und sieht sich als der bessere Mensch, bezogen auf das Thema.
  4. Mauern, Schweigen oder Rückzug
    Es wird mit Mauern, Schweigen oder Rückzug reagiert und Gleichgültigkeit signalisiert. Der Partner reagiert nicht mehr, dies wird an fehlender Mimik und einer abwehrenden Gestik sichtbar, jegliche Kommunikation wird unterbunden. Oder er verlässt die Situation, da mit der emotionalen Überflutung nicht mehr konstruktiv umgegangen werden kann.
  5. Machtdemonstration
    Die eigene Macht wird demonstriert, oft als Gegenreaktion zu den eigenen Ohnmachtsgefühlen, und der eigene Wille wird durchgesetzt.

 

Alexandra Loeffner - Positive Psychologie

Hallo, ich bin Alexandra!

Meine Vision ist eine Welt, in der jeder ein glückliches und erfülltes Leben führt. Meine Mission ist es die Positive Psychologie mit der Welt zu teilen, denn ich habe erlebt, welchen Unterschied es macht. Ich möchte dich inspirieren und begleiten – hin zu einem Leben voller Freude & Sinn. Deshalb schreibe, sammele und teile ich auf dieser Seite Inhalte rund um ein glückliches Leben. Für dein Aufblühen!